Als renommierter Hersteller hochwertiger Designerleuchten wurde Top Light in den letzten Jahren regelmäßig mit verschiedensten Awards, vom Innovationspreis bis zum Design- und Industriepreis, ausgezeichnet. Nun wurden die innovativen Top Light Leuchten für den German Design Award 2019 nominiert. Diese Nominierung empfindet das Unternehmen als besondere Ehre. Denn der German Design Award 2019 konzentriert sich ausschließlich auf innovative Produkte, deren Hersteller und Designer in der deutschen und internationalen Designlandschaft als wegweisend gelten.

Top Light steht für innovative Designs und Funktionalität

Produkte von Top Light sind so viel mehr als Quellen von Licht und Schatten. Sie inspirieren durch ihre zum Teil außergewöhnlichen Designs und Funktionen und verwandeln Räume in stimmungsvolle Lichtwelten. Als renommierter Leuchtenhersteller mit Sitz in Herford legt das Unternehmen bei der Produktion seiner Leuchten größten Wert auf Markenqualität. Ein für Liebhaber edler Leuchten wichtiger Begriff, der für die sorgfältige Verarbeitung hochwertiger Materialien, Energieeffizienz und die innovative Funktionalität einer Lampe steht. Ergänzend ist das Design der Designerleuchten einzigartig und hebt sich deutlich von anderen Produkten ab. All diese Ziele erreicht das Unternehmen mit jeder Kollektion aufs Neue und etablierte sich auf diese Weise mit großem Erfolg im nationalen und internationalen Markt.

Bei der Produktentwicklung profitiert Top Light vor allem von der Kreativität des Designers Rolf Ziel. Seit mehreren Jahren besteht zwischen Unternehmen und Designer eine enge Zusammenarbeit. Kreative Ideen, Mut zum Außergewöhnlichen und ein besonderes Geschick, Trends zu erkennen und zu realisieren, tragen maßgeblich zum Erfolg der vielfältigen Kollektionen bei. Die zahlreichen Auszeichnungen der letzten Jahre sowie die große Nachfrage nach den exklusiven Designerleuchten bestätigen den Weg, den Top Light gemeinsam mit seinem Designer seit mehreren Jahren geht.

German Design Award für die Besten

Der German Design Award wird vom Rat für Formgebung verliehen. Bei dieser seit mehr als 60 Jahren aktiven Institution handelt es sich um die deutsche Design- und Markeninstanz. Sie wurde 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestags ins Leben gerufen und gilt international als führendes Kompetenzzentrum zum Thema Design und Trends. Besonders exklusiv und kompetent ist das Netzwerk der Stiftungsmitglieder. Es setzt sich aus führenden Wirtschaftsverbänden, Institutionen sowie Vertretern namhafter Unternehmen zusammen.

Juroren als Wegbereiter für Designs der Zukunft

Die Jury besteht aus Vertretern verschiedenster Fachrichtungen. Im Jahr 2017 waren dies beispielsweise Professor Anke Bernotat, tätig an der Folkwang Universität für Künste, Arturo Dell'Acqua Bellavitis, Architekt und Präsident des Triennale Design Museums oder Dina Gallo, die Leiterin des Designmanagements der TRUMPF GmbH + Co. KG. Allen gemeinsam ist das ausgeprägte Verständnis für künstlerische Gestaltung und innovative Designs gepaart mit Funktionalitäten, die den Alltag bereichern. Insgesamt bewerten mehr als 40 internationale Juroren die eingereichten Exponate. Sie betrachten ein Produkt unter dem Aspekt verschiedenster Bewertungskriterien. Dazu zählen besondere Eigenschaften wie das Gesamtkonzept, der Innovationsgrad, die Ästhetik, Funktionalität und Bedienbarkeit, Nachhaltigkeit und ökologische Qualität sowie technische Qualität und Funktion oder der Gebrauchswert. Dies ist nur ein Auszug aus dem umfangreichen Kriterienkatalog, die ein für den German Award nominiertes Produkt erfüllt.


Unser Standort

Top Light e. K.
Industriezentrum 100
32139 Spenge



Social Media


Newsletter

Erhalten Sie über unseren Top-Light.de-Newsletter aktuelle und faszinierende Neuheiten aus der Welt der Beleuchtung. Melden Sie sich jetzt an.