Light + Building 2018

Die Tore der Light + Building 2018 sind geschlossen und Geschäftsführer Rainer Stratmeier von Top Light blickt auf ein erfolgreiches und spannendes Messe-Event zurück. Als renommierter Hersteller exklusiver Designerleuchten und innovativer Technologien zum Thema Beleuchtungstechnik präsentierte sich das Unternehmen mit einer einzigartigen Licht-Erlebniswelt. Die für den Designer Rolf Ziel typischen puristischen Designs standen im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Vor allem die 2016 neu entwickelte Produktserie Light Dance konnte auch dieses Jahr wieder mit ihrer einzigartigen Leichtigkeit im Design überzeugen. Allerdings weckten auch die Leuchten der Serie Puk World, einstweilen echte Klassiker bei anspruchsvollen Lichtdesignern, wiederholt das Interesse des Großteils der Besucher am Top Light Messestand. Dies galt ebenfalls für die spannenden Variationen aus der Living Outdoor Collection und die Produktserie Illuminated Mirrors. Am Messestand von Top Light erlebten die Besucher wiederholt die hohe Qualität exklusiver Designerleuchten und vor allem ihren Einfluss auf individuelle Raumkonzepte.

Light + Building 2016

Auch dieses Jahr kann man behaupten, dass die Light + Building wieder ein voller Erfolg war. Die Besucherzahlen sprechen für sich. Auch Rainer Stratmeier, Geschäftsführer und Gründer der Firma Top Light, wusste die Veranstaltung zu nutzen und präsentierte seine Produkte in einem stilvollen Rahmen. Interessenten konnten sich persönlich von den Top Light Neuheiten überzeugen und nach Herzenslust „ausprobieren“. Der innovative Messestand bestach nicht nur durch die innovativen Neuheiten, sondern auch die beliebten Klassiker in einer großen, variantenreichen Vielfalt standen bei vielen Besuchern im Mittelpunkt des Interesses. Energieeffizienz und LED waren der Leitfaden bei der Entwicklung der neuen Leuchten, ohne dabei Nutzen und Bedienerfreundlichkeit aus dem Auge zu verlieren. So ist auch die neue „Light Dance“ Serie der beste Beweis für das harmonische Zusammenwirken von Technik und Optik. Für Alle, die die Light + Building 2016 leider nicht persönlich besuchen konnten, gibt es die Möglichkeit sich in unserer Produktpalette „Light Dance“ noch mal inspirieren zu lassen.

Light + Building 2014

Auch dieses Jahr war die Weltleitmesse Light + Building für alle Beteiligten ein äußerst erfolgreiches Event. Erneut erzielte die renommierte Messeveranstaltung hohe Zuwächse bei den Besucherzahlen, die sich zusätzlich positiv auf den Erfolg von Top Light auswirkten. Rainer Stratmeier, Geschäftsführer des renommierten Herstellers der exklusiven Leuchten, war mit seinem kompetenten Messeteam vor Ort und betreute die zahlreichen und an den verschiedenen Neuheiten hoch interessierten Besucher. Wie beim letzten Messe-Event vor zwei Jahren nahmen auch dieses Jahr die Leuchten der Produktserie Puk World und die damit verbundene Technologie eine wichtige Position bei der Präsentation der innovativen Designerleuchten ein. Allerdings erhielten auch die zahlreichen Neuheiten der anderen Produktserien, wie beispielsweise die der Serie Light Dance, einen hohen Grad an Aufmerksamkeit. Vor allem diese innovative Serie symbolisiert durch ihr besonderes Design eine exklusive Leichtigkeit im Raum. Aber auch beliebte Klassiker aus der Living Outdoor Collection präsentierten sich bei der Light + Build 2014 in all ihren Variationen. Sie überzeugten die Messe-Besucher von der Vielfalt an Möglichkeiten, den Außenbereich in eine emotional betonte und einzigartige Lichtwelt zu verwandeln.

Light + Building 2012

Top Light präsentierte sich wiederholt mit exklusiven Produktserien, kombiniert mit innovativen Technologien, auf der weltgrößten Messe für Licht- und Gebäudetechnik. Und es war eine ausgesprochen erfolgreiche und rundum zufriedenstellende Präsentation. Im Mittelpunkt des Geschehens stand in diesem Jahr die von Top Light entwickelte Puk Technologie, die eine individuelle Konfiguration der im puristischen Design entwickelten Lichtelemente ermöglicht. Gemeinsam mit seinem Messeteam informierte Geschäftsführer Rainer Stratmeier über die zahlreichen Vorteile der Puk Produktserie. Die zahlreichen Standbesucher erlebten vor Ort die Magie der Illumination und deren überzeugenden Einfluss auf die Individualität verschiedenster Raumkonzepte. Obwohl die Puk World größte Aufmerksamkeit auf sich zog, zeigten die Besucher auch für die hochwertigen Produktserien für den Innen- und Außenbereich größtes Interesse. Die Produktserie Octopus weckte mit ihren bunten und auf grazilen Armen thronenden Schirmen die Aufmerksamkeit der Messebesucher. Genauso groß war das Interesse jedoch an den anderen Produktserien wie beispielsweise den Illuminated Mirrors oder den attraktiven Outdoor-Leuchten im schlicht-eleganten Design. Wir freuen uns bereits heute auf die nächste Light + Building, um Sie mit weiteren Innovationen aus dem Hause Top Light zu überraschen.

Unser Standort

Top Light e. K.
Industriezentrum 100
32139 Spenge



Social Media


Newsletter

Erhalten Sie über unseren Top-Light.de-Newsletter aktuelle und faszinierende Neuheiten aus der Welt der Beleuchtung. Melden Sie sich jetzt an.